Wortschatzübungen

Kreuzworträtsel (deutsch-lateinisch) 

Kreuzworträtsel (lateinisch-deutsch) 

Vokabeln (Audiodatei*)

* mit der rechten Maustaste/Ziel speichern unter...

Europas Wörter

Viele Wörter der europäischen Sprachen haben sich aus lateinischen Vokabeln entwickelt. In der folgenden Übung lernst du einige Beispiele aus dem Italienischen kennen, die lateinischen Vokabeln aus der 1. Lektion deines Lehrbuchs entsprechen.

Europas Wörter (Zuordnungsübung)

Grammatik

In der lateinischen Sprache werden die Wortarten nicht anders als in der deutschen Sprache bezeichnet. Es gibt Nomen (servus: Sklave), Verben (coquit: kocht) und Adverbien (bene: gut):
  • Servus bene coquit: Der Sklave kocht gut.
Allerdings wirst du keinen Artikel in der lateinischen Sprache finden. Im Deutschen zeigt der Artikel das Genus (Geschlecht) an:
  • die/eine Mutter: weiblich: Femininum
  • der/ein Vater: männlich: Maskulinum
  • das/ein Haus: sächlich: Neutrum
Im Lateinischen erkennt man das Genus meist an der Wortendung:
  • fili-a: Femininum: die/eine Tochter
  • fili-us: Maskulinum: der/ein Sohn
  • verb-um: Neutrum: das/ein Wort

Bei der Übersetzung ins Deutsche muss du den Artikel aus dem Zusammenhang ergänzen.

Arbeitsanregung:

  • Ergänze die Mindmap mit Beispielen aus der deutschen Sprache!
  • Klicke auf den folgenden Link, um die PDF-Datei herunterzuladen.
Baum der Wortarten (PDF-Datei)

Bist du denn mit den Bezeichnungen für die Wortarten vertraut?

  • Teste dein Wissen in der folgenden Übung!

Verben

  

Übung zu zweit - Tandembogen!